3D Print Service

elastische Werkstoffe

Yellow rubber bands close up with hand i

TPE                               thermoplastisches Elastomer                                                                       90 - 98 Shore A

TPU  ist gegenüber TPE ebenso elastisch und flexibel. Das  Schrumpf- und Dehnvermögen von TPE ist höher als jenes von TPU. Vorteil: Das drucken ist leichter. Kosten sind in etwas gleich wie bei TPU

Gray granules of thermoplastic Elastomer

feste Werkstoffe

Stone in hand on a dark background.jpg

PLA                                                                polyactic acid                                                                                   

Bei PLA (vom englischen Wort „polylactic acid“), handelt es sich um einen biologisch abbaubaren Kunststoff (Biopolymer), welcher aus nachwachsenden Rohstoffen – wie Maisstärke oder Zuckerrohr – hergestellt wird. Chemisch gesehen gehört PLA der Gruppe der Polyester an und besteht aus vielen aneinandergereihten Milchsäuremonomeren. Hergestellt werden Polylactide über katalytische Ringöffnungspolymerisation von Lactidmolekülen oder über Veresterung von Milchsäuremonomeren. Typische PLA- Erzeugnisse sind Verpackungsmaterialien, Folien, Dosen, Schalen oder Becher.

Black 3d printer filament on dark surfac
hellgreen.PNG

ASA                                                              Acrylnitril-Styrol-Acrylat                                                             

Das ASA-Material ist ein amorpher Thermoplast, ähnlich wie ABS. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin , dass ASA ein Acryl-Elastomer und ABS ein Butadien-Elastomer ist. ASA ist ein Erdölderivat und gilt als technischer Kunststoff, da es sein Aussehen und seine Schlagfestigkeit auch unter ungünstigen Bedingungen wie Luft, Regen, Kälte, Hitze usw. beibehält. Aus diesem Grund wird es häufig in Alltagsgegenständen verwendet, die widerstandsfähiger sein müssen, wie z.B. elektrische Anlagen, Autoteile oder sogar Spielzeug.

ABS plastic reel isolated on white backg
hellgreen.PNG

ASA

ABS                                                      Acrylnitril-Butadien-Styrol                                                             

Durch den Zusatz von Acrylnitril ist ABS besonders widerstandsfähig gegen Öle, Fette und hohe Temperatur. ABS ist normal entflammbar und entwickelt dunklen, nach schmorendem Plastik riechenden Rauch, der nicht eingeatmet werden sollte. Die wohl wichtigsten Eigenschaften von ABS sind die hohe erreichbare Steifigkeit, Zähigkeit und Festigkeit. Abgerundet wird das Gesamtpaket durch sehr gute Schlag- und Kratzfestigkeit. Mäßige Witterungsbeständigkeit ist einer der wenigen Nachteile, und trotzdem ist diese noch um ein Vielfaches höher als beispielsweise bei PLA. Schwächen finden sich vor allem in der niedrigen UV-Beständigkeit, die dazu führt, dass ABS schnell vergilbt und unter zu langem UV-Einfluss auch spröde wird. Wer eine UV-beständigere Variante sucht, sollte sich ASA anschauen.
Aufgrund dieser Eigenschaften ist ABS für vielerlei Anwendungen im Modellbau, der Feinwerk- und Elektroindustrie oder der Automobilindustrie geeignet.

A roll of plastic wire for a 3d printer.
hellgreen.PNG

ABS

PC blend

PC Blend eignet sich perfekt für stärkere, haltbarere 3D-Drucke. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für den Druck mechanisch beanspruchter Teile. Im Vergleich zu anderen Materialien ist PC Blend hochtemperaturbeständig.

PC Blend wird erfahrenen Besitzern von 3D-Druckern empfohlen, die ein robustes, haltbares Material für die Herstellung von Prototypen und Funktionsteilen sowie thermisch und mechanisch beanspruchten Komponenten suchen.

Policarbonat ist sehr widerstandsfähig. PC wird z.B. für die Produktion von kugelsicherem Glas und CDs eingesetzt. Es kann auch im ausgehärteten Zustand gebogen werden ohne zu brechen oder zu zersprigen.

Plastic filament in a coil - for a 3D pr
hellgreen.PNG

PC Blend

 

PETG                                                            Polyethylenterephthalatm (Glocyl)

Im Jahr 1979 hat Evonik das thermoplastische Elastomer Polyetherblockamid (PEBA) auf den Markt gebracht. Zum Geburtstag gibt es nun PEBA-Pulver für den 3D-Druck. Im Vergleich zu PLA ist es hitzebeständiger, flexibler und weniger spröde.

the eight-pointed star made of thermopla
hellgreen.PNG

PETG

TPU                                                         thermoplastisches Polyurethan                                          70 - 98 Shore A

TPU 72 Sh A ist unser weichstes und flexibelstes Material zum Drucken.

Es ist bis zu 900 % dehnbar und kann von einigen Verhalten mit Silikon verglichen werden.
 

Dieser superelastische Werkstoff ist gut sehr gut geeignet um den Einbau zukünftiger Dichtungen zu überprüfen oder ein erstes Gefühl bei der Auslegung neuer Komponenten.

Glass with thermoplastic elastomer granu

Härte in Shore A:

white.PNG

70 

grey.PNG

82

hellgreen.PNG

92

black.PNG

98

TPU 

72 ... 98 Shore A