Moosgummi

Moosgummi wird in vielfältiger Weise als Dichtungsmaterial in Form von Rundschnüren, Vierkantprofilen, Platten oder Formteilen eingesetzt. Formvulkanisiertes Moosgummi kann mit vedichteter oder geschlossener Oberfläche hergestellt
werden.

IMG_7072_2.jpg

enge Toleranzen

geschlossene Aussenhaut

_MG_1257bearb.jpg

enge Toleranzen

geschlossene Haut

auch Werkzeuge mit Hinterschnitte sind möglich

IMG_7138.JPG

erstaunliches Rückstellvermögen

IMG_7180-2.jpg

Read more...

Vorteile

Alle Moosgummi – Produkte, egal ob Formteile, Profile oder Rundschnüre überzeugen durch hohe Druckelastizität, verbunden mit einem guten Rückstellungsvermögen. Das Profil schmiegt sicauch unter leichtem Druck fest an alle umgebenden Flächen und dichtet so zuverlässig ab. 

Anwendungen: 
• Automobilindustrie und deren Zulieferer 
• Maschinenbau 
• Elektroindustrie 
• Lüftungs– und Klimatechnik 
• Hausgeräte– und Sanitärtechnik 
• Raumfahrt– und Luftfahrttechnik 

IMG_7130-2.jpg

Werkstoffe

EPDM            Alterungs- und Ozonbeständigkeit

 

CR                  Flammwidrigkeit, Chemikalien- und Alterungsbeständigkeit

NR                  Hohe Elastizität

NBR               Beständigkeit gegen Benzin, Mineralöle und Fette

FKM               Hohe Hitze– und Chemikalien Beständigkeit

                         Sowie Alterungs– und Witterungsbeständigkeit

ASTM - Grad

Rohdichte                Bezeichnung

       41                         130 – 170 kg/m³              weich

       42                        160 – 200 kg/m³            mittel

       43                        170 – 210 kg/m³              fest

       44                        180 – 220 kg/m³             extrafest

Thin sheets of multicolored cellular rubber arranged into iridescent shape.jpg

Produktionsmöglichkeiten

worker operating rubber compression machine.jpg
Maschinenpark